News
 

Prinz Charles besuchte britische Truppen in Afghanistan

London/Kabul (dts) - Der britische Thronfolger Prinz Charles ist nach Afghanistan gereist um sich bei den dort stationierten britischen Truppen für ihren Dienst zu bedanken. Britischen Medienberichten zufolge habe der Thronfolger auf seiner zweitägigen Reise in das Krisengebiet einen Blumenkranz an einer Gedenkstätte niedergelegt, um diejenigen zu ehren, die in Afghanistan ums Leben gekommen waren. Darüber hinaus habe er verletzte Soldaten im Krankenhaus besucht. In der britischen Botschaft in Kabul habe Prinz Charles den Beteiligten an der britischen Mission seine grenzenlose Bewunderung für die "unglaubliche Arbeit" ausgesprochen und die außergewöhnliche Courage der Soldaten gelobt. Sein Sohn Harry hatte 2008 in Afghanistan seinen aktiven Dienst geleistet.
Großbritannien / Militär
25.03.2010 · 16:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen