News
 

Pressesprecher der Piratenpartei tritt zurück

Berlin (dpa) - Die Piratenpartei muss sich einen neuen Pressesprecher suchen. Christopher Lang, der bislang für die Partei auf Bundesebene gesprochen hat, ist von seinem Amt zurückgetreten. Er sei für den Moment müde, ausgepowert und erschöpft, schreibt Lang in einem offenen Brief an den Bundesvorstand. Die Partei brauche mehr bezahltes und im selben Zuge fachlich qualifiziertes Personal, um die stetig steigenden Anforderungen abzudecken. Lang hatte das Amt ehrenamtlich inne.

Parteien / Piratenpartei / Personalien
01.06.2012 · 09:30 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen