News
 

Presse: USA wollen Terroristen gezielt töten

Washington (dpa) - Die US-Geheimdienste setzen im Anti-Terrorkampf verstärkt auf gezielte Tötungen vom Terroristen. Das berichtete die «Washington Post». Im vergangenen Jahr habe die Regierung ihre Angriffe auf El-Kaida-Führer und deren Verbündete rund um den Globus verstärkt. Dabei seien Dutzende mutmaßliche Terroristführer getötet worden. Gefangen genommen wurde dagegen keiner. Eine entsprechende Ansage der Regierung zugunsten von mehr Tötungen gebe es aber nicht. Vielmehr sei die elektronische Überwachung inzwischen so gut, dass es für die Geheimdienste einfacher sei, Terroristen zu orten.
Terrorismus / USA
14.02.2010 · 08:23 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen