Casino LasVegas
 
News
 

Premiere von Tom Tykwers «Drei» beim Filmfest Venedig

Venedig (dpa) - Bei den Internationalen Filmfestspielen in Venedig feiert heute das neue Werk des deutschen Regisseurs Tom Tykwer seine Weltpremiere. Der Film «Drei» erzählt die Geschichte einer Dreiecksbeziehung, in der sich ein Mann und seine Frau in denselben Mann verlieben. Gespielt wird das Trio von Sophie Rois, Devid Striesow und Sebastian Schipper. «Drei» ist der einzige deutsche Festivalbeitrag im Wettbewerb. Die Preise werden morgen von der Jury unter Vorsitz von Regisseur Quentin Tarantino verliehen.

Film / Festivals / Italien
10.09.2010 · 04:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen