News
 

Preisvorteil für "Montagstanker" deutlich gesunken

Berlin (dts) - Der Preisvorteil für Autofahrer, die am Montag tanken, ist im ersten Quartal des laufenden Jahres deutlich gesunken. Das berichtet die "Bild-Zeitung" (Mittwochausgabe) unter Berufung auf einen Preisvergleich des ADAC. Demnach kostete der Liter Super E10 von Januar bis März an den Montagen durchschnittlich 1,581 Euro. Das waren 1,5 Cent weniger als am teuersten Tanktag, dem Freitag.

Am Freitag lag der Preis im Schnitt bei 1,596 Euro. Im gesamten Jahr 2011 betrug der durchschnittliche Preisvorteil für Montagstanker noch vier Cent. Noch stärker ist die Preisdifferenz beim Diesel gesunken: Betrug der Unterschied laut ADAC zwischen Freitag und Montag bei Diesel im Jahr 2011 noch 5,3 Cent, brach dieser im ersten Quartal 2012 auf nunmehr 1,1 Cent ein. Im Schnitt kostete ein Liter Diesel im ersten Jahresviertel an Freitagen 1,485 Euro, an Montagen 1,474 Euro.
DEU / Straßenverkehr
09.05.2012 · 00:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen