KEYZERS® Pflanzen- und Blumenwelt GmbH
 
News
 

Preisobergrenzen für Handynutzung im Ausland
 --- Ab 1. Juli gelten neue Limits / Tipps fürs Telefonieren und Surfen im Urlaub --- 

(pressebox) Berlin, 10.05.2012 - Telefonieren und Surfen per Handy im Ausland wird abermals preiswerter. Die Preisobergrenzen für die grenzüberschreitende Mobilfunknutzung werden zum 1. Juli weiter fallen. Das hat das EU-Parlament heute beschlossen. Demnach sinken Preise für Handy-Anrufe aus dem EU-Ausland von 42 auf höchstens 35 Cent pro Minute (alle Angaben inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer). Die maximalen Kosten für ankommende Gespräche verringern sich von 13 auf nur noch 10 Cent. Bei Kurzmitteilungen gibt es ebenfalls eine neue Obergrenze: Im Ausland geschriebene SMS kosten dann maximal 11 Cent. Ein neues Preislimit gilt künftig auch beim Daten-Roaming, der mobilen Internetnutzung im Ausland. Die Übertragung von einem Megabyte Datenvolumen soll maximal 83 Cent kosten.

Die Preise bei der grenzüberschreitenden Mobilfunknutzung sind in den vergangenen Jahren bereits massiv gefallen. Parallel zur EU-Regulierung haben viele Netzbetreiber günstige Reisetarife geschaffen. Für 2013 und 2014 sind seitens der EU weitere Preissenkungen geplant. Das sieht die Telekommunikationsbranche kritisch. Tarifsenkungen dürften nicht so weit führen, dass den Netzbetreibern das Geld für den Netzausbau fehlt, heißt es beim BITKOM.

Der BITKOM gibt Tipps, wie Handynutzer international preiswert telefonieren können und was sie auf Reisen beachten sollten:

1. Tarife und Handy-Einstellungen prüfen

Bei den meisten Mobilfunk-Anbietern sind die Roaming-Konditionen übersichtlich. Üblich sind einheitliche Tarifmodelle für ganze Ländergruppen. Die Kunden müssen sich nicht bei jedem Grenzübertritt auf andere Minutenpreise einstellen. Dabei kooperieren viele Anbieter mit ausländischen Partnernetzen, in denen die Tarife vergleichsweise niedrig sind. Zudem bieten die Mobilfunkbetreiber zunehmend zeitlich begrenzte Datenflatrates für Urlaub und Geschäftsreisen an. In diesem Fall lohnt es sich, die automatische Netzwahl im Handy abzuschalten und das Partnernetz manuell zu wählen. Innerhalb der EU gelten ohnehin die oben genannten Preisgrenzen für abgehende und ankommende Gespräche. Weitere Details können die Nutzer auf der Internet-Seite ihres Anbieters oder bei der Service-Hotline erfahren. Der Kundendienst kann zudem prüfen, ob die Mobilfunkkarte für Gespräche im Ausland freigeschaltet ist. Bei Prepaid-Karten von Discountern kann es Einschränkungen geben.

2. Spezielle Auslands-Angebote nutzen

Immer mehr Anbieter haben spezielle Angebote oder Optionen für das Telefonieren im Ausland. Je nach Tarifmodell sind diese für Geschäfts- und/oder Urlaubsreisende geeignet. Sie sind teilweise mit einer zusätzlichen Grundgebühr verbunden, bieten dafür aber besonders niedrige Minutenpreise. Das lohnt sich, wenn man häufiger zu Hause anruft oder geschäftlich erreichbar bleiben muss.

3. Über Datentarife informieren

Ein großer Teil der Nutzer surft in Deutschland bereits mit Flatrates oder Volumentarifen mobil im Internet. Auch für das Daten-Roaming haben immer mehr Netzbetreiber und Provider günstige Angebote, etwa in Form von Tages-Flatrates. Wer für über 60 Euro mobil im Web unterwegs ist, wird zudem von seinem Provider benachrichtigt. Dennoch sollten sich Handy-Kunden vor Reisebeginn informieren. Wer auf das mobile Surfen im Ausland ganz verzichten will, sollte prüfen, ob er das Daten-Roaming am Handy abstellen kann. So lassen sich unliebsame Überraschungen, etwa durch den automatischen Abruf von E-Mails, vermeiden.

4. Alternativen abwägen

Eine Alternative für Langzeit-Urlauber können ausländische Prepaid-Karten sein - oder Mobilfunkkarten spezieller Reise-Discount-Anbieter. Nachteil: Bei diesen Karten bekommt man eine neue Nummer, die man Freunden und Bekannten erst mitteilen muss. Auch sind manche deutsche Prepaid-Handys für Karten anderer Anbieter gesperrt. Weniger komfortabel als das eigene Handy, aber günstig sind so genannte Calling Cards: Reisende kaufen ein Guthaben, das sie etwa von öffentlichen Telefonzellen aus nutzen können. Wer im Hotel einen drahtlosen Internet-Zugang hat, kann damit eventuell günstig oder gratis im Web surfen oder E-Mails abrufen und über einen Laptop oder ein WLAN-fähiges Handy telefonieren, wenn das Gerät Gespräche per Internet unterstützt. Die nötigen Programme sind für die meisten Laptops und immer mehr Smartphones verfügbar.

5. Technische Voraussetzungen klären

In rund 200 Ländern gibt es Mobilfunknetze nach dem europäischen GSM-Standard. Die hier verbreiteten Dualband-Handys funktionieren daher fast überall in Asien, Afrika, Australien und auf den pazifischen Inseln. Einschränkungen gibt es in Japan, Südkorea, Nord- und Südamerika sowie auf einigen Karibik-Inseln. Dort gibt es teils andere Frequenzen oder Mobilfunk-Standards. Am besten sollte man die Hotline des Mobilfunkanbieters fragen, ob sich das eigene Handy am Reiseziel ins Netz einbucht. Falls nicht: Manche Anbieter vermieten geeignete Telefone für Urlaub oder Geschäftsreise. Falls ohnehin ein Handy-Kauf ansteht, ist für Amerika-Reisende ein Tri- oder Quadband-Gerät erste Wahl. Das funktioniert in den USA und Kanada - zumindest dort, wo ein GSM-Netz vorhanden ist. Mit modernen UMTS-Handys lässt sich zusätzlich auch in Japan und Korea telefonieren. Informationen zur Netzabdeckung und ausländischen Anbietern gibt es unter: www.gsmworld.com/roaming/gsminfo (englisch).

6. Nummern im internationalen Format speichern

Im Handy-Adressbuch werden Telefonnummern am besten im internationalen Format gespeichert. Das "+" ersetzt dabei die aus dem Festnetz gewohnte 00 für Auslandsgespräche. Es lässt sich bei allen Mobiltelefonen durch längeres Drücken der '0' eingeben. Dann folgt der Länder-Code. Deutsche Anschlüsse beginnen zum Beispiel mit +49. Anschließend werden die Ortsvorwahl ohne 0 und die Rufnummer eingegeben. So lassen sich die Nummern auch vom Ausland aus problemlos anrufen. Im Übrigen: Der Notruf 112 funktioniert mit allen Handys innerhalb der EU und in der Schweiz.
Kommunikation
[pressebox.de] · 10.05.2012 · 12:42 Uhr
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 

Business/Presse

24.09. 10:00 | (00) Shop-Domains- die Domains für Shops online und offline
23.09. 19:24 | (01) Promotion+ von ServeMeBest - Kunden reagieren schneller auf Werbeangebote
23.09. 18:15 | (00) Globalreader - Einsparung von Arbeitszeit und Erhöhung der Produktivität in ...
23.09. 18:02 | (00) Geschäftschancen und Umsatzpotentiale in China - Delegationsreise des BVMW vom ...
23.09. 18:00 | (00) CyberX, ein führender Anbieter von Lösungen für den Schutz des industriellen ...
23.09. 17:45 | (00) Neue Kleingruppenreisen nach Rhodos und Sardinien
23.09. 17:39 | (00) Entsorgung von Styropor sorgt für Ärger bei Berliner Dachdeckerbetrieben
23.09. 17:34 | (00) Rekordbeteiligung beim Landesverbandstag 2016 der Berliner Dachdecker
23.09. 17:08 | (00) Lithium – DER Stoff des 21. Jahrhunderts kommt gerade erst in Fahrt!
23.09. 17:04 | (00) Sanfter Alkoholentzug macht suchtfrei in sieben Tagen
23.09. 16:53 | (00) Krummen Kerzers setzt für optimiertes Logistikkonzept auf LogoS C/S
23.09. 16:51 | (00) CONTI+ auf der interbad 2016
23.09. 16:30 | (00) And the Winner is … PROMATIS Oracle EMEA Specialized Partner of the Year 2016
23.09. 16:22 | (00) Spatenstich der Hermle AG im Industrie- und Gewerbegebiet Inkom-Südwest in ...
23.09. 16:18 | (00) Das kompakte Robotersystem RS 05 jetzt für drei Maschinenmodelle
23.09. 16:15 | (00) Erstmals präsentieren sich die Stadt Stettin und die Uckermark mit einem ...
23.09. 16:15 | (00) Herausragende Ingenieurinnen für den Freistaat Bayern
23.09. 16:13 | (00) Clean Eating – Was ist das denn nun schon wieder
23.09. 16:10 | (00) Uckermark präsentiert sich erstmals auf der Polagra Food in Posen
23.09. 16:10 | (00) Schönheit – was ist das?
23.09. 16:06 | (00) Pressekonferenz zum Deutschen Schmerzkongress (19. - 22 Oktober 2016) der ...
23.09. 16:05 | (00) „Das Problem ist offenbar, dass es kein Problem geben dürfte“
23.09. 16:02 | (00) Neuer Trojaner HDDCryptor geht über Verschlüsselung hinaus
23.09. 16:01 | (00) Entsorgung von Styropor sorgt für Ärger bei Dachdeckerbetrieben in Baden- ...
23.09. 16:00 | (00) Biogaserzeugung: "Durchwachsene Silphie" als Alternative zum Mais
23.09. 15:59 | (00) Meyle+Müller setzt neue Maßstäbe im Omnichannel-Marketing
23.09. 15:30 | (00) Erfolgreiche erste Durchführung der Konferenz zur Simulation gebäudetechnischer ...
23.09. 15:26 | (00) VZM in Halle 3, Stand 3E66, auf der SECURITY Essen 2016: Sicherheitsberatung mit ...
23.09. 15:23 | (00) Wetten, du schreist?!
23.09. 15:18 | (00) Volle Konzentration auf die Formel E und GT: Die DTM-Laufbahn von António Félix ...
23.09. 15:10 | (00) appear2media entwickelt für bofrost* die bofrost*App mit Augmented Reality
23.09. 15:04 | (00) Die CGM und die Tarifkommission VEM Sachsenwerk GmbH
23.09. 14:45 | (00) Nächste Wissenschaftler-Generation stellt sich der „Herausforderung ...
23.09. 14:38 | (00) Energiewende soll europaweit erreicht werden
23.09. 14:37 | (00) Sieg im großen Praxistest: Volvo Trucks schließt mit Fehrenkötter ...
23.09. 14:36 | (00) Windows Azure aus deutschen Rechenzentren mit deutscher Datentreuhand verfügbar
23.09. 14:33 | (00) Vom Dachgiebel bis zur Kellertür 3D-Modelle vereinfachen den Planungsprozess ...
23.09. 14:30 | (00) Einweihung Firmenneubau und Rechenzentrum zum 25-jährigen Jubiläum der IBH IT- ...
23.09. 14:28 | (00) Delta wird zentrales Mitglied von CharIN e. V., und unterstützt kombinierte ...
23.09. 14:10 | (00) Statement Sophos zum Yahoo-Datenleck
23.09. 14:08 | (00) Circuit Design auf der electronica 2016: Funkprodukte und -lösungen für ...
23.09. 14:03 | (00) Handwerk auf höchstem Niveau
23.09. 14:00 | (00) Auszeichnungen für vorbildlichen Arbeitsschutz
23.09. 13:55 | (00) Noch Plätze frei auf Efficiency Days
23.09. 13:40 | (00) Das virtuelle Kraftwerk als Systemdienstleistung
23.09. 13:38 | (00) V + GMBH & CO. FONDS 1 KG: VERJÄHRUNG DROHT
23.09. 13:34 | (00) Hans-Peter Schmid legt Mandat nieder
23.09. 13:34 | (00) Beratung für Freiberufler
23.09. 13:33 | (00) Gefälligkeitsgutachten: Pauschaler Vorwurf gegen Ärzte ist unredlich
23.09. 13:27 | (00) Wie mache ich mich selbständig?
23.09. 13:12 | (00) Liquid Biopsy - Goldstandard - Zirkulierende Tumorzellen
23.09. 13:03 | (00) marke[ding]plus: Die Roboter waren in Wels!
23.09. 12:58 | (00) Randalierer können schadenersatzpflichtig sein
23.09. 12:50 | (00) ElcomSoft entdeckt Sicherheitslücke in iOS 10-Backups und entwickelt ...
23.09. 12:48 | (00) Energieeffizienz-Netzwerk gr-EEN | Westfalen-Ruhr ist gestartet
23.09. 12:32 | (00) Relaunch des Internetauftritts beim Kirchheimer Kreis e.V.
23.09. 12:25 | (00) Geben Sie der Grippe auch diese Saison keine Chance!
23.09. 12:22 | (00) Schließung der Heinrich-Kastner-Jugendherberge Forbach
23.09. 12:21 | (00) VTL-Gesellschafter bestätigen Aufsichtsrat
23.09. 12:15 | (00) Akquise-Turbo 2016 erfolgreich gezündet
23.09. 12:14 | (00) Das neue Schraubverfahren DEPRAG Clamp Force Control (CFC) sorgt für höchste ...
23.09. 12:13 | (00) Kontinuität und Veränderung im Vorstandsteam von Continental
23.09. 12:13 | (00) Kontinuität und Veränderung im Vorstandsteam von Continental
23.09. 12:12 | (00) Frischer Wind für Flex-Betrieb
23.09. 12:10 | (00) Don Nice | Daniel Wagenblast
23.09. 12:00 | (00) Ihre tägliche Erfolgsdosis mit den 6-Minuten-Videos von Bob Proctor
23.09. 11:50 | (00) IHK-Businessplanwettbewerb der Großregion: vier saarländische Preisträger
23.09. 11:43 | (00) Als Geprüfter Technischer Betriebswirt auf Masterniveau
23.09. 11:42 | (00) Kögel Cargo Coil Rail mit FlexiUse-Aufbau und RoRo-Ausstattung
23.09. 11:37 | (00) Rote Ampel ist rote Ampel
23.09. 11:29 | (00) TU Kaiserslautern steigt im Ranking und zählt zu den 400 besten Universitäten ...
23.09. 11:29 | (00) TU Kaiserslautern steigt im Ranking und zählt zu den 400 besten Universitäten ...
23.09. 11:28 | (00) Urbanista veröffentlich neue Earphones Berlin
23.09. 11:24 | (00) Wolf fasst in Deutschland weiter Fuß: Nachweis von 46 Rudeln
23.09. 11:22 | (00) acmeo nimmt SkyKick ins Portfolio auf - Migration und Sicherung für Office 365
23.09. 11:22 | (00) Somikon 360°-4K-Action-Cam mit 16-MP-Sony-Sensor, 24 fps, Fernbedienung, Zubehör
23.09. 11:20 | (00) Mehr Komfort und Sicherheit beim Sport mit Gewiss Technologie
23.09. 11:17 | (00) Modernisierungsarbeiten am Fernwärmenetz
23.09. 11:15 | (00) Kontextbasierte Mobilität für die Automatisierungstechnik
23.09. 11:12 | (00) Zum dritten Mal in Folge: NSS Labs empfiehlt bei Breach-Detection-Systemen Trend ...
23.09. 11:11 | (00) Auch im Herbst auf Nummer Sicher
23.09. 11:11 | (00) Auch im Herbst auf Nummer Sicher
23.09. 11:06 | (00) Radiopark und 917 XFM launchen revolutionäre Radio-App
23.09. 11:00 | (00) Bayernwerk-Azubis: Ausbildung zu "Netz-Artisten"
23.09. 11:00 | (00) AMB 2016: technotrans-Kombinationsgerät setzt Maßstab im industriellen 3D- ...
23.09. 11:00 | (00) Grippe und Erkältung jetzt wirksam vorbeugen
23.09. 10:55 | (00) Halbtagsseminar Eventrecht in Düsseldorf am 25. Oktober 2016, 9.00 Uhr - 13.00 ...
23.09. 10:51 | (00) SOPLEX und Deutsche Post schließen Partnerschaft
23.09. 10:50 | (00) Bau und Betrieb von Logistikimmobilien
23.09. 10:50 | (00) HoloLens wird Arbeitswelten revolutionieren
23.09. 10:47 | (00) microTOOL gibt objectiF RPM 3.2 frei
23.09. 10:39 | (00) MM Award 2016
23.09. 10:31 | (00) IHK-Forum Soziale Marktwirtschaft: Die deutsche Energiewende - ein Irrweg?
23.09. 10:30 | (00) Zertifizierte IT-Sicherheit auf höchstem Niveau
23.09. 10:26 | (00) Virtuelle Kommunikation und Führung über die Distanz im Service
23.09. 10:23 | (00) Fluchttüren müssen nach außen aufgehen
23.09. 10:23 | (00) Gründungszuschuss ohne Vermögensprüfung
23.09. 10:22 | (00) Kreuzfahrt: Reisepreisminderung trotz Upgrade
23.09. 10:16 | (00) Firma Bertgen-Energie übernimmt Neuwieder Traditionsunternehmen Schlick
23.09. 10:08 | (00) Videoportale im Bauhandwerk: Bauunternehmer sehen gerne Tutorials und ...
 

 

Weitere Themen