News
 

Preisobergrenzen für Handynutzung im Ausland
 --- Ab 1. Juli gelten neue Limits / Tipps fürs Telefonieren und Surfen im Urlaub --- 

(pressebox) Berlin, 10.05.2012 - Telefonieren und Surfen per Handy im Ausland wird abermals preiswerter. Die Preisobergrenzen für die grenzüberschreitende Mobilfunknutzung werden zum 1. Juli weiter fallen. Das hat das EU-Parlament heute beschlossen. Demnach sinken Preise für Handy-Anrufe aus dem EU-Ausland von 42 auf höchstens 35 Cent pro Minute (alle Angaben inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer). Die maximalen Kosten für ankommende Gespräche verringern sich von 13 auf nur noch 10 Cent. Bei Kurzmitteilungen gibt es ebenfalls eine neue Obergrenze: Im Ausland geschriebene SMS kosten dann maximal 11 Cent. Ein neues Preislimit gilt künftig auch beim Daten-Roaming, der mobilen Internetnutzung im Ausland. Die Übertragung von einem Megabyte Datenvolumen soll maximal 83 Cent kosten.

Die Preise bei der grenzüberschreitenden Mobilfunknutzung sind in den vergangenen Jahren bereits massiv gefallen. Parallel zur EU-Regulierung haben viele Netzbetreiber günstige Reisetarife geschaffen. Für 2013 und 2014 sind seitens der EU weitere Preissenkungen geplant. Das sieht die Telekommunikationsbranche kritisch. Tarifsenkungen dürften nicht so weit führen, dass den Netzbetreibern das Geld für den Netzausbau fehlt, heißt es beim BITKOM.

Der BITKOM gibt Tipps, wie Handynutzer international preiswert telefonieren können und was sie auf Reisen beachten sollten:

1. Tarife und Handy-Einstellungen prüfen

Bei den meisten Mobilfunk-Anbietern sind die Roaming-Konditionen übersichtlich. Üblich sind einheitliche Tarifmodelle für ganze Ländergruppen. Die Kunden müssen sich nicht bei jedem Grenzübertritt auf andere Minutenpreise einstellen. Dabei kooperieren viele Anbieter mit ausländischen Partnernetzen, in denen die Tarife vergleichsweise niedrig sind. Zudem bieten die Mobilfunkbetreiber zunehmend zeitlich begrenzte Datenflatrates für Urlaub und Geschäftsreisen an. In diesem Fall lohnt es sich, die automatische Netzwahl im Handy abzuschalten und das Partnernetz manuell zu wählen. Innerhalb der EU gelten ohnehin die oben genannten Preisgrenzen für abgehende und ankommende Gespräche. Weitere Details können die Nutzer auf der Internet-Seite ihres Anbieters oder bei der Service-Hotline erfahren. Der Kundendienst kann zudem prüfen, ob die Mobilfunkkarte für Gespräche im Ausland freigeschaltet ist. Bei Prepaid-Karten von Discountern kann es Einschränkungen geben.

2. Spezielle Auslands-Angebote nutzen

Immer mehr Anbieter haben spezielle Angebote oder Optionen für das Telefonieren im Ausland. Je nach Tarifmodell sind diese für Geschäfts- und/oder Urlaubsreisende geeignet. Sie sind teilweise mit einer zusätzlichen Grundgebühr verbunden, bieten dafür aber besonders niedrige Minutenpreise. Das lohnt sich, wenn man häufiger zu Hause anruft oder geschäftlich erreichbar bleiben muss.

3. Über Datentarife informieren

Ein großer Teil der Nutzer surft in Deutschland bereits mit Flatrates oder Volumentarifen mobil im Internet. Auch für das Daten-Roaming haben immer mehr Netzbetreiber und Provider günstige Angebote, etwa in Form von Tages-Flatrates. Wer für über 60 Euro mobil im Web unterwegs ist, wird zudem von seinem Provider benachrichtigt. Dennoch sollten sich Handy-Kunden vor Reisebeginn informieren. Wer auf das mobile Surfen im Ausland ganz verzichten will, sollte prüfen, ob er das Daten-Roaming am Handy abstellen kann. So lassen sich unliebsame Überraschungen, etwa durch den automatischen Abruf von E-Mails, vermeiden.

4. Alternativen abwägen

Eine Alternative für Langzeit-Urlauber können ausländische Prepaid-Karten sein - oder Mobilfunkkarten spezieller Reise-Discount-Anbieter. Nachteil: Bei diesen Karten bekommt man eine neue Nummer, die man Freunden und Bekannten erst mitteilen muss. Auch sind manche deutsche Prepaid-Handys für Karten anderer Anbieter gesperrt. Weniger komfortabel als das eigene Handy, aber günstig sind so genannte Calling Cards: Reisende kaufen ein Guthaben, das sie etwa von öffentlichen Telefonzellen aus nutzen können. Wer im Hotel einen drahtlosen Internet-Zugang hat, kann damit eventuell günstig oder gratis im Web surfen oder E-Mails abrufen und über einen Laptop oder ein WLAN-fähiges Handy telefonieren, wenn das Gerät Gespräche per Internet unterstützt. Die nötigen Programme sind für die meisten Laptops und immer mehr Smartphones verfügbar.

5. Technische Voraussetzungen klären

In rund 200 Ländern gibt es Mobilfunknetze nach dem europäischen GSM-Standard. Die hier verbreiteten Dualband-Handys funktionieren daher fast überall in Asien, Afrika, Australien und auf den pazifischen Inseln. Einschränkungen gibt es in Japan, Südkorea, Nord- und Südamerika sowie auf einigen Karibik-Inseln. Dort gibt es teils andere Frequenzen oder Mobilfunk-Standards. Am besten sollte man die Hotline des Mobilfunkanbieters fragen, ob sich das eigene Handy am Reiseziel ins Netz einbucht. Falls nicht: Manche Anbieter vermieten geeignete Telefone für Urlaub oder Geschäftsreise. Falls ohnehin ein Handy-Kauf ansteht, ist für Amerika-Reisende ein Tri- oder Quadband-Gerät erste Wahl. Das funktioniert in den USA und Kanada - zumindest dort, wo ein GSM-Netz vorhanden ist. Mit modernen UMTS-Handys lässt sich zusätzlich auch in Japan und Korea telefonieren. Informationen zur Netzabdeckung und ausländischen Anbietern gibt es unter: www.gsmworld.com/roaming/gsminfo (englisch).

6. Nummern im internationalen Format speichern

Im Handy-Adressbuch werden Telefonnummern am besten im internationalen Format gespeichert. Das "+" ersetzt dabei die aus dem Festnetz gewohnte 00 für Auslandsgespräche. Es lässt sich bei allen Mobiltelefonen durch längeres Drücken der '0' eingeben. Dann folgt der Länder-Code. Deutsche Anschlüsse beginnen zum Beispiel mit +49. Anschließend werden die Ortsvorwahl ohne 0 und die Rufnummer eingegeben. So lassen sich die Nummern auch vom Ausland aus problemlos anrufen. Im Übrigen: Der Notruf 112 funktioniert mit allen Handys innerhalb der EU und in der Schweiz.
Kommunikation
[pressebox.de] · 10.05.2012 · 12:42 Uhr · 159 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 > Seite ( 1 2 3 4 5 ... 96 97 98 )
 

Business/Presse

24.07. 17:59 | (00) Jaguar und Land Rover unter den vier Besten in der J.D. Power 2014 APEAL Studie
24.07. 17:51 | (00) RENAULT TRUCKS präsentiert auf der IAA Nnutzfahrzeuge 2014 die modernste ...
24.07. 17:25 | (00) Tuning bei Fahrzeugen: selbst gemacht oder vom Profi?
24.07. 16:48 | (00) BASF-Chef Kurt Bock: Man muss mit Russland weiter Geschäfte machen
24.07. 16:43 | (00) Thum + Mahr Unterstützt die BBC mit DHD Audio Router für die Commonwealth Games ...
24.07. 16:42 | (00) Kommunalfusionen erfolgreich gestalten
24.07. 16:39 | (00) Pixelhobby mit neuen Ideen!
24.07. 16:38 | (00) Hama stellt neue Internet- und Digitalradios vor
24.07. 16:37 | (00) Gehrden, 03.08.: Episoden eines Lebens - "Intermezzi" - Pianistin Yu Mi Lee ...
24.07. 16:36 | (00) Isernhagen, 03.08.: International renommiertes Klavierduo Yoo & Kim zu Gast bei ...
24.07. 16:35 | (00) Aachen, 03.08.: "Farben deutscher Klaviermusik!" - Pianist Moye Kolodin spielt ...
24.07. 16:33 | (00) Knittlingen, 02.08.: Episoden eines Lebens - "Intermezzi" - Pianistin Yu Mi Lee ...
24.07. 16:30 | (00) Bad Sooden-Allendorf, Fr.01.08.: "Virtuoses zu vier Händen - Lebensstürme und ...
24.07. 16:30 | (00) Trotz Regen und Kälte: 57 Storchenjunge erfolgreich aufgezogen
24.07. 16:28 | (00) Black Box zeigt: HDBaseT-Technologie als Basis fexibler IT-Netzwerke
24.07. 16:19 | (00) FH Lübeck verabschiedet über 350 Absolventinnen und Absolventen zum Ende des ...
24.07. 16:16 | (00) Kreative Leidenschaft: Ausstellung der Floristmeisterinnen 2014
24.07. 16:12 | (00) fairvesta Mercatus XI erfolgreich geschlossen
24.07. 16:06 | (00) Kompromiss beim Gemeindewirtschaftsrecht in Sicht?
24.07. 15:58 | (00) "Recherche und Analysen": Matthias von Hein leitet neuen Bereich
24.07. 15:51 | (00) Auslandsgeschäfte: Knackpunkt Umsatzsteuer
24.07. 15:45 | (00) Allview bringt drei neue Tablets unter 200 Euro nach Deutschland
24.07. 15:43 | (00) Energieversorger WEMAG eröffnet mit Energieminister Pegel ersten ...
24.07. 15:41 | (00) Wahlen zum "Unternehmerparlament" begonnen
24.07. 15:37 | (00) BBS 6 erhält Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"
24.07. 15:28 | (00) Perus Präsident zur gleichgeschlechtlichen Ehe: "Gesetze kann man ändern"
24.07. 15:21 | (00) Syslogic an der InnoTrans 2014: Embedded Computer für den Railway-Einsatz
24.07. 15:19 | (00) Die Krise - Wie sage ich es meinen Mitarbeitern, Kunden und den Medien?
24.07. 15:18 | (00) Avnet Memec EMEA schließt europäische Vertriebsvereinbarung mit Monolithic Power ...
24.07. 15:14 | (00) Weltneuheit: Skizzensuche in der neuesten Version der PARTcommunity 3D CAD ...
24.07. 15:07 | (00) illumina 2014: nächtlicher Baumzauber
24.07. 15:04 | (00) Der (externe) Datenschutzbeauftragte für den Mittelstand
24.07. 15:03 | (00) Wachstum deutlich über Plan bei deutscher 3M Gruppe
24.07. 15:01 | (00) Der Händlerbund bringt sein Netzwerktreffen "Treffpunkt E-Commerce" nach Köln
24.07. 14:42 | (00) Informationen für engagierte Unternehmen und soziale Organisationen
24.07. 14:36 | (00) flexis Job Management System - Service für optimale Auftragseinplanung jetzt ...
24.07. 14:31 | (00) Ein Trip in die Tiefsee verschafft Abkühlung
24.07. 14:30 | (00) Fachkräftebündnis Heilbronn-Franken zieht erste Bilanz
24.07. 14:25 | (00) Vom Praktikum zum Werkstudent
24.07. 14:24 | (00) Incomedia präsentiert auf der gamescom 2014
24.07. 14:15 | (00) Millionen Autos noch ohne Warnweste
24.07. 14:09 | (00) Rittal Foundation unterstützt Schule für Behinderte
24.07. 14:04 | (00) Smartphone-Surfen satt für unter 20 Euro: Preisführer helloMobil senkt Allnet- ...
24.07. 13:48 | (00) Zehn Jahre mobile Zeitwirtschaft
24.07. 13:45 | (00) Devisenfokus: Schwedische Krone
24.07. 13:36 | (00) PABLO PICASSO - Antike, Eros und Stierkampf
24.07. 13:27 | (00) Sprache ist der Schlüssel für Bildungserfolg und Chancengleichheit
24.07. 13:26 | (00) Erstes deutsches Schülerlabor für Faserverbundwerkstoffe eröffnet: "Möge der ...
24.07. 13:25 | (00) Kloster statt Karibik: Die Suche nach dem Ich
24.07. 13:24 | (00) Ausbildung zum Fachinformatiker erfolgreich abgeschlossen
24.07. 13:19 | (00) Saarlandmarketing: Landesregierung und IHK ziehen positive Zwischenbilanz - ...
24.07. 13:17 | (00) Application note for sample preparation for immunosuppressant using the MassSTAR
24.07. 13:17 | (00) Neues SIMEDIA-Sepzialseminar "Risiko Stromausfall - Notfallszenarien, ...
24.07. 13:14 | (00) Weitere "Fachingenieure Windenergietechnik VDI"
24.07. 13:06 | (00) Spitzen-Ergebnis bei Ansehen, Qualität und Preis: A.T.U gewinnt Werkstatt-Studie
24.07. 13:04 | (00) Kooperation von mitfahrgelegenheit.de und ADAC läuft aus
24.07. 12:59 | (00) KSC verpflichtet Hiroki Yamada
24.07. 12:58 | (00) Türöffner für das Risiko: Die Volks- und Raiffeisenbanken und die Geschäfte der ...
24.07. 12:48 | (00) Büroflächen in Hannover sind stärker gefragt als im letzten Jahr
24.07. 12:48 | (00) Fahrradwartung ist kein Knochenjob!
24.07. 12:44 | (00) Cyber-Kriminelle wollen Touristen den Urlaub vermiesen
24.07. 12:38 | (00) WORTMANN Gruppe nimmt Kurs auf die Milliarde
24.07. 12:22 | (00) Kosten für Hausanschluss sind steuerlich zu berücksichtigen
24.07. 12:12 | (00) Umsatzplus im Handwerk
24.07. 12:06 | (00) Windows auf Solid-State Disks
24.07. 12:06 | (00) Fortschritt durch Technologie und Zuverlässigkeit
24.07. 11:59 | (00) Großer Preis der VARTA Storage geht in die zweite Runde vom 23. Bis 27. Juli ...
24.07. 11:50 | (00) 1.850 Blutspenden für Baden-Württemberg
24.07. 11:50 | (00) Sachstandsbericht VDE 2014: 86 Prozent der Projekte umgesetzt
24.07. 11:49 | (00) Mit Muresko zum Weltmeisterhaus
24.07. 11:40 | (00) Ein ganzes Tal feiert beim 59. Wildschöanuer Talfest vom 7. bis 10. August
24.07. 11:40 | (00) Bomba: Weiterer A44-Abschnitt in Hessisch Lichtenau fertiggestellt
24.07. 11:34 | (00) Kunststoffgehäuse für höchste Ansprüche
24.07. 11:34 | (00) GMP Risikoanalysen - Standardvorlagen für Räume und Ausrüstung im ...
24.07. 11:33 | (00) Qualitätsoffensive Lehrerbildung gestartet
24.07. 11:32 | (00) Mikrowellenhelm diagnostiziert Schlaganfall
24.07. 11:29 | (00) Wissenschaft Meets Business - Prof. Riemke-Gurzki als Referent bei BTEXX- ...
24.07. 11:27 | (00) Verbraucher aufgepasst - Mehr Rechte für Sie seit Juni 2014. Teil II
24.07. 11:25 | (00) Die digitalen Nomaden
24.07. 11:24 | (00) Schaeffler 2014 erstmals Hauptsponsor bei Formula Student Germany
24.07. 11:22 | (00) Kulinarische Neuigkeiten im Naturpark Ötscher-Tormäuer
24.07. 11:21 | (00) KSC steuert auf Höhepunkt der Festwoche zu
24.07. 11:20 | (00) Mit Vorsorge mehr Spaß am Leben -alt wird man von alleine...
24.07. 11:16 | (00) Profile durchklicken war gestern: Big-Data bei der Online-Partnersuche
24.07. 11:10 | (00) arvato Systems veröffentlicht mit Partnern Opinion Paper zum Thema "Same Day ...
24.07. 11:09 | (00) Mit dem Petermännchen in Schwerin
24.07. 11:09 | (00) Vollversammlung stellt den Jahresabschluss 2013 fest und verabschiedet ...
24.07. 11:06 | (00) Abfindung für auscheidenden Gesellschafter sollte das Unternehmen nicht bedrohen
24.07. 11:06 | (00) Starkes Interesse an Alternativen zum Taxi
24.07. 11:06 | (00) Mobiles DMS: Berlinhaus vereinfacht Immobilienmanagement mit nscale
24.07. 11:00 | (00) Mindjet von Aragon Research als Top-Innovator ausgezeichnet
24.07. 11:00 | (00) Cemwoods ökologische Systemlösung in einem Neubau für Kinder
24.07. 10:55 | (00) "Nicht nur Wissen, sondern auch Werte ver-mittelt"
24.07. 10:54 | (00) APAX-5017PE: Analog Eingangsmodul nach IEC-61850-3
24.07. 10:46 | (00) Bundeswirtschaftsminister Gabriel begrüßt heutigen Kommissionsvorschlag für ein ...
24.07. 10:44 | (00) Kein Platz für Krankenhauskeime
24.07. 10:44 | (00) Jürgen Walke ist der neue Geschäftsführer des Jobcenters im Landkreis Rastatt
24.07. 10:36 | (00) Alles zur Abmahnung im Arbeitsrecht
24.07. 10:30 | (00) Neuer Country Manager für Matrix42 in den Beneluxländern
24.07. 10:29 | (00) Innovative Jungunternehmen in Nordbayern starten durch mit ihren Geschäftsideen
 

News-Suche

 

News-Archiv