News
 

Preisobergrenzen für Handynutzung im Ausland
 --- Ab 1. Juli gelten neue Limits / Tipps fürs Telefonieren und Surfen im Urlaub --- 

(pressebox) Berlin, 10.05.2012 - Telefonieren und Surfen per Handy im Ausland wird abermals preiswerter. Die Preisobergrenzen für die grenzüberschreitende Mobilfunknutzung werden zum 1. Juli weiter fallen. Das hat das EU-Parlament heute beschlossen. Demnach sinken Preise für Handy-Anrufe aus dem EU-Ausland von 42 auf höchstens 35 Cent pro Minute (alle Angaben inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer). Die maximalen Kosten für ankommende Gespräche verringern sich von 13 auf nur noch 10 Cent. Bei Kurzmitteilungen gibt es ebenfalls eine neue Obergrenze: Im Ausland geschriebene SMS kosten dann maximal 11 Cent. Ein neues Preislimit gilt künftig auch beim Daten-Roaming, der mobilen Internetnutzung im Ausland. Die Übertragung von einem Megabyte Datenvolumen soll maximal 83 Cent kosten.

Die Preise bei der grenzüberschreitenden Mobilfunknutzung sind in den vergangenen Jahren bereits massiv gefallen. Parallel zur EU-Regulierung haben viele Netzbetreiber günstige Reisetarife geschaffen. Für 2013 und 2014 sind seitens der EU weitere Preissenkungen geplant. Das sieht die Telekommunikationsbranche kritisch. Tarifsenkungen dürften nicht so weit führen, dass den Netzbetreibern das Geld für den Netzausbau fehlt, heißt es beim BITKOM.

Der BITKOM gibt Tipps, wie Handynutzer international preiswert telefonieren können und was sie auf Reisen beachten sollten:

1. Tarife und Handy-Einstellungen prüfen

Bei den meisten Mobilfunk-Anbietern sind die Roaming-Konditionen übersichtlich. Üblich sind einheitliche Tarifmodelle für ganze Ländergruppen. Die Kunden müssen sich nicht bei jedem Grenzübertritt auf andere Minutenpreise einstellen. Dabei kooperieren viele Anbieter mit ausländischen Partnernetzen, in denen die Tarife vergleichsweise niedrig sind. Zudem bieten die Mobilfunkbetreiber zunehmend zeitlich begrenzte Datenflatrates für Urlaub und Geschäftsreisen an. In diesem Fall lohnt es sich, die automatische Netzwahl im Handy abzuschalten und das Partnernetz manuell zu wählen. Innerhalb der EU gelten ohnehin die oben genannten Preisgrenzen für abgehende und ankommende Gespräche. Weitere Details können die Nutzer auf der Internet-Seite ihres Anbieters oder bei der Service-Hotline erfahren. Der Kundendienst kann zudem prüfen, ob die Mobilfunkkarte für Gespräche im Ausland freigeschaltet ist. Bei Prepaid-Karten von Discountern kann es Einschränkungen geben.

2. Spezielle Auslands-Angebote nutzen

Immer mehr Anbieter haben spezielle Angebote oder Optionen für das Telefonieren im Ausland. Je nach Tarifmodell sind diese für Geschäfts- und/oder Urlaubsreisende geeignet. Sie sind teilweise mit einer zusätzlichen Grundgebühr verbunden, bieten dafür aber besonders niedrige Minutenpreise. Das lohnt sich, wenn man häufiger zu Hause anruft oder geschäftlich erreichbar bleiben muss.

3. Über Datentarife informieren

Ein großer Teil der Nutzer surft in Deutschland bereits mit Flatrates oder Volumentarifen mobil im Internet. Auch für das Daten-Roaming haben immer mehr Netzbetreiber und Provider günstige Angebote, etwa in Form von Tages-Flatrates. Wer für über 60 Euro mobil im Web unterwegs ist, wird zudem von seinem Provider benachrichtigt. Dennoch sollten sich Handy-Kunden vor Reisebeginn informieren. Wer auf das mobile Surfen im Ausland ganz verzichten will, sollte prüfen, ob er das Daten-Roaming am Handy abstellen kann. So lassen sich unliebsame Überraschungen, etwa durch den automatischen Abruf von E-Mails, vermeiden.

4. Alternativen abwägen

Eine Alternative für Langzeit-Urlauber können ausländische Prepaid-Karten sein - oder Mobilfunkkarten spezieller Reise-Discount-Anbieter. Nachteil: Bei diesen Karten bekommt man eine neue Nummer, die man Freunden und Bekannten erst mitteilen muss. Auch sind manche deutsche Prepaid-Handys für Karten anderer Anbieter gesperrt. Weniger komfortabel als das eigene Handy, aber günstig sind so genannte Calling Cards: Reisende kaufen ein Guthaben, das sie etwa von öffentlichen Telefonzellen aus nutzen können. Wer im Hotel einen drahtlosen Internet-Zugang hat, kann damit eventuell günstig oder gratis im Web surfen oder E-Mails abrufen und über einen Laptop oder ein WLAN-fähiges Handy telefonieren, wenn das Gerät Gespräche per Internet unterstützt. Die nötigen Programme sind für die meisten Laptops und immer mehr Smartphones verfügbar.

5. Technische Voraussetzungen klären

In rund 200 Ländern gibt es Mobilfunknetze nach dem europäischen GSM-Standard. Die hier verbreiteten Dualband-Handys funktionieren daher fast überall in Asien, Afrika, Australien und auf den pazifischen Inseln. Einschränkungen gibt es in Japan, Südkorea, Nord- und Südamerika sowie auf einigen Karibik-Inseln. Dort gibt es teils andere Frequenzen oder Mobilfunk-Standards. Am besten sollte man die Hotline des Mobilfunkanbieters fragen, ob sich das eigene Handy am Reiseziel ins Netz einbucht. Falls nicht: Manche Anbieter vermieten geeignete Telefone für Urlaub oder Geschäftsreise. Falls ohnehin ein Handy-Kauf ansteht, ist für Amerika-Reisende ein Tri- oder Quadband-Gerät erste Wahl. Das funktioniert in den USA und Kanada - zumindest dort, wo ein GSM-Netz vorhanden ist. Mit modernen UMTS-Handys lässt sich zusätzlich auch in Japan und Korea telefonieren. Informationen zur Netzabdeckung und ausländischen Anbietern gibt es unter: www.gsmworld.com/roaming/gsminfo (englisch).

6. Nummern im internationalen Format speichern

Im Handy-Adressbuch werden Telefonnummern am besten im internationalen Format gespeichert. Das "+" ersetzt dabei die aus dem Festnetz gewohnte 00 für Auslandsgespräche. Es lässt sich bei allen Mobiltelefonen durch längeres Drücken der '0' eingeben. Dann folgt der Länder-Code. Deutsche Anschlüsse beginnen zum Beispiel mit +49. Anschließend werden die Ortsvorwahl ohne 0 und die Rufnummer eingegeben. So lassen sich die Nummern auch vom Ausland aus problemlos anrufen. Im Übrigen: Der Notruf 112 funktioniert mit allen Handys innerhalb der EU und in der Schweiz.
Kommunikation
[pressebox.de] · 10.05.2012 · 12:42 Uhr
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 

Business/Presse

22.02. 17:20 | (00) 51. Gartenbauwissenschaftliche Jahrestagung in Osnabrück
22.02. 17:20 | (00) Wer bestellt, zahlt! Drei Schritte zur verursachergerechten Kostenverteilung mit ...
22.02. 17:14 | (00) Beltii –GNSS Antenne für embedded Anwendungen
22.02. 17:10 | (00) Latona – robuste und kompakte Antenne für LP-WAN Anwendungen
22.02. 17:00 | (00) MobileIron gründet neue Division für das Internet der Dinge
22.02. 16:58 | (00) Die Sommerreifen von Semperit
22.02. 16:58 | (00) Hymer-Leichtmetallbau weiter auf Wachstumskurs
22.02. 16:58 | (00) Die Sommerreifen von Semperit
22.02. 16:56 | (00) BG96 – innovatives LTE CAT-M1 Modul für den IoT-Markt
22.02. 16:53 | (00) Die Winterreifen von Semperit
22.02. 16:53 | (00) Die Winterreifen von Semperit
22.02. 16:48 | (00) Seit 111 Jahren: Reifen von Semperit
22.02. 16:48 | (00) Seit 111 Jahren: Reifen von Semperit
22.02. 16:48 | (00) BC95 - kompaktes NB-IoT Modul mit extrem niedrigen Stromverbrauch
22.02. 16:44 | (00) Übergabe des Präsidentenamtes an Prof. Dr. Hans-Joachim Schmidt an der ...
22.02. 16:42 | (00) Neuer Winterreifen Speed-Grip 3 von Semperit für größere Pkw und SUV
22.02. 16:42 | (00) Neuer Winterreifen Speed-Grip 3 von Semperit für größere Pkw und SUV
22.02. 16:41 | (00) EM9304 – DER kompakte, leistungsstarke IC für Ihre BLE Anwendung
22.02. 16:40 | (00) WSCAD Global Business Services ab sofort mit neuem Schulungskonzept
22.02. 16:38 | (00) Cloudbees veröffentlicht erste einheitliche Continuous Delivery-Plattform, die ...
22.02. 16:36 | (00) Neuer Speed-Grip 3: Noch sicherer auf Eis
22.02. 16:36 | (00) Neuer Speed-Grip 3: Noch sicherer auf Eis
22.02. 16:30 | (00) Neuer Winterreifen Speed-Grip 3 von Semperit
22.02. 16:30 | (00) Neuer Winterreifen Speed-Grip 3 von Semperit
22.02. 16:27 | (00) Neu: PCS bietet mit Janitor Zeiterfassung und Zutrittskontrolle voll integriert ...
22.02. 16:09 | (00) Unnachahmlicher Rosso Grillo
22.02. 16:03 | (00) Neu auf dem Kidwalk: Die Trends bei den Kinderschuhen
22.02. 16:00 | (00) Dauernder Ausfall der Leuchtstoffröhren in Fluchtwegleuchten und Notleuchten?
22.02. 15:54 | (00) Neue Moped-Kennzeichen
22.02. 15:51 | (00) Krummen Kerzers AG wächst trotz schwierigem Marktumfeld
22.02. 15:49 | (00) US Car & Race Event auf dem Flughafen Meinerzhagen
22.02. 15:49 | (00) Intelligent Vektorisieren (Raster-Vektor-Konvertierung) mit RxSpotlight PRO R ...
22.02. 15:46 | (00) Das neue fliegen-sparen.de: Reisehorizont erweitern und dabei Geld sowie Zeit ...
22.02. 15:40 | (00) Webinar-Reihe 4PEP AUTOMOTIVE – „The better way to PLM“
22.02. 15:34 | (00) Neue Themen, bewährtes Format: LANCOM tourt wieder mit der LANupdate Roadshow
22.02. 15:16 | (00) STUDIE Schönheitsoperationen in Deutschland: In Berlin kostet das Lifting 5.944 ...
22.02. 15:00 | (00) Taschen effizient fräsen mit dem OptiMill-Uni-HPC-Pocket
22.02. 15:00 | (00) Hootsuite übernimmt führenden Social Media-Analytics-Anbieter LiftMetrix
22.02. 14:53 | (00) Institut für Windenergie gut beraten
22.02. 14:47 | (00) Nie wieder feuchter Keller
22.02. 14:41 | (00) Imagine Cup 2017 - Mit Microsoft die Zukunft gestalten
22.02. 14:32 | (00) Extravagant feiern in der Zigarrenlounge
22.02. 14:31 | (00) Neue Europazentrale von LG Electronics in Eschborn eröffnet
22.02. 14:20 | (00) Schwäbische Maultaschen beim Branchentreff der Hermle AG
22.02. 14:15 | (00) Yonggang bestellt Vierstrang-Knüppelgießanlage für neue SBQ-Stahlgüten bei SMS ...
22.02. 14:14 | (00) easyRoute von PFLITSCH ermöglicht effiziente Planung von Kabelkanälen direkt in ...
22.02. 14:07 | (00) WAGO zum dritten Mal in Folge als "Top Arbeitgeber für Ingenieure" zertifiziert
22.02. 14:06 | (00) Desktop-Gigabit-Switch mit High-PoE von KTI
22.02. 14:03 | (00) Award-Verleihung für Security-Hersteller und -Lösungen auf der CeBIT
22.02. 14:02 | (00) "Legionellen - Gefahr aus der Dusche"
22.02. 14:01 | (00) Neu im Programm: Mitsubishis 10,4 Zoll Kraftpaket der AT-Serie
22.02. 14:00 | (00) Erdgas Südwest erwirbt bmp greengas
22.02. 14:00 | (00) NovaStor veröffentlicht NovaBACKUP 18.7 für komfortableres Backup & Restore
22.02. 13:56 | (00) Ekin Technology läutet neues Zeitalter der Gesichtserkennungstechnologie ein
22.02. 13:55 | (00) Sturmwarnung der Niedersächsischen Landesforsten
22.02. 13:51 | (00) JMS Racelook Felgenkatalog 2017
22.02. 13:46 | (00) Forscher entwickelt sprachgesteuertes Smart Home System
22.02. 13:43 | (00) Recht für Bausparkassen: Kündigung von zuteilungsreifen Bausparverträgen
22.02. 13:42 | (00) CompactPCI Serial Multi-Display-Controller G232 mit AMD Radeon GPU
22.02. 13:20 | (00) SWISS KRONO TEX auf der EuroShop 2017
22.02. 13:18 | (00) Für schnelles Wachstum gerüstet
22.02. 13:12 | (00) IHK-Ehrenmedaille für Hans W. Krummenauer
22.02. 13:09 | (00) acceptIT Crawler postet Infos bei Gesamtmetall
22.02. 13:08 | (00) Kostenloses Webinar: Elektronische Validierungsdokumentation mit SAP Solution ...
22.02. 13:05 | (00) 4K@60Hz Konverter FIBERFOX HDMI2.0 neu im Lieferprogramm
22.02. 12:53 | (00) Malerei intensiv - Von den Grundlagen bis zum Aufbau II
22.02. 12:53 | (00) Druckhaus Weppert: das Online-Print-Portal „flinq.de“ reduziert dauerhaft viele ...
22.02. 12:48 | (00) Fahrpläne am Fasnetswochenende und am Rosenmontag
22.02. 12:45 | (00) VAG: Wechsel zum Jahresfahrplan 2017
22.02. 12:38 | (00) Die EVE GmbH ist neuer Distributor von Lumberg Connect
22.02. 12:38 | (00) Handwerksnachwuchs lernt "grenzenlos"
22.02. 12:36 | (00) Unter Strom – wenn 150 Millisekunden zur Ewigkeit werden
22.02. 12:34 | (00) Künstliche Intelligenz: „Wer KI verschläft, wird es schwer haben gegen die ...
22.02. 12:25 | (00) Essen auf Rädern
22.02. 12:24 | (00) Jetzt für den 5. Ideenmarkt am 21. Juni 2017 bewerben
22.02. 12:22 | (00) Track+ Projektmanagement- und Aufgabenmanagement-Software zeigt sich mit neuer ...
22.02. 12:21 | (00) Personalwesen braucht Führungskräfte
22.02. 12:17 | (00) Kostenloses Meetup „iOS architecture & DevOps“ am 07.03.2017 in Köln
22.02. 12:12 | (00) Girls’Day 2017
22.02. 12:11 | (00) Zur Sprache gebracht: Kommunikation, wie man sie braucht
22.02. 12:09 | (00) Panda Security entdeckt neuen Trojaner RDPPatcher
22.02. 12:09 | (00) WITTENSTEIN auf der Hannover Messe 2017: Messtechnik für den ...
22.02. 12:06 | (00) Bewährt als Bewehrung - Wo feuerverzinkter Betonstahl Sinn macht
22.02. 12:06 | (00) REHAU auf der ISH 2017: "Meine Nummer sicher"
22.02. 12:04 | (00) Schloss Hohenkammer bietet hochkarätige Rahmenprogramme für Events und ...
22.02. 11:58 | (00) Investorenprozess für Maschinenbau Mühldorf GmbH angelaufen
22.02. 11:57 | (00) Kundentag: Dematic präsentiert Intralogistik-Lösungen am Stammsitz in ...
22.02. 11:53 | (00) 6. Internationale Fachkonferenz "InnoTesting" am 23. und 24. Februar 2017 in ...
22.02. 11:45 | (00) Anwälte kochen mit Wasser
22.02. 11:45 | (00) HL komm baut hochmodernes Rechenzentrum in Leipzig
22.02. 11:42 | (00) Neu: TimoCom TruckBan
22.02. 11:39 | (00) VisorTech TV-Simulator zur Einbrecher-Abschreckung, 20 flackernde LEDs, Netzteil
22.02. 11:38 | (00) Verheerendes BGH Urteil: Kündigung von Bauspar-Altverträgen ist zulässig
22.02. 11:37 | (00) Brandschutz im Gesamtpaket
22.02. 11:34 | (00) Geballtes Programm zum Thema Glaube bei den TUP-Festtagen
22.02. 11:33 | (00) Kompromisslos mobil in jeder Umgebung
22.02. 11:30 | (00) Die Schaffner Gruppe erweitert ihre ecosine evo Serie, die neue Generation der ...
22.02. 11:29 | (00) Klebkaschieren von Kfz-Innenteilen
22.02. 11:29 | (00) Neue Team-Welten für neues Arbeiten: conceptsued° realisiert in München die ...
22.02. 11:28 | (00) Effektive Reinigungsprozesse in der Kunststoffindustrie
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.02.2017(Heute)
21.02.2017(Gestern)
20.02.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen