News
 

Praktiker-Sanierung steht - Insolvenz vom Tisch

Hamburg (dpa) - Für die angeschlagene Baumarktkette Praktiker ist die Gefahr einer Insolvenz zunächst vom Tisch. Die vom Vorstand geplante Neuausrichtung des Konzerns kann mit frischen Millionen angegangen werden. Die Aktionäre gaben in der Nacht grünes Licht für das Sanierungskonzept und eine überlebensnotwendige Kapitalspritze. Sie sieht eine Kapitalerhöhung im Umfang von 60 Millionen Euro vor - als Voraussetzung für ein Darlehen von 85 Millionen Euro von einem US-Investor. Zuvor hatten die Vorstände vor der Pleite gewarnt, sollten die Aktionäre ihre Zustimmung verweigern.

Handel / Bau
05.07.2012 · 09:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen