News
 

Präsidentenwahl im Iran begonnen

Teheran (dpa) - Die Iraner wählen heute einen neuen Präsidenten. Mehr als 46 Millionen Wahlberechtigte können darüber entscheiden, ob der international umstrittene Staatschef Mahmud Ahmadinedschad für weitere vier Jahre im Amt bleibt oder abgelöst wird. Als sein aussichtreichster Herausforderer gilt der reformorientierte frühere Ministerpräsident Mir Hussein Mussawi. Zwischen den beiden wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet.
Wahlen / Iran
12.06.2009 · 06:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen