News
 

Präsident des Lehrerverbandes fordert Eliten-Bildung

Berlin (dts) - Mit Blick auf die neuesten Pisa-Ergebnisse fordert der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Josef Kraus, eine besondere Förderung von Eliten: "Man hat sich zurecht mit den Schwächsten beschäftigt, aber dabei die Starken vernachlässigt", sagte Kraus der "Welt". Hochbegabung habe in Deutschland leider noch immer ein Rechtfertigungsproblem. "Wir brauchen eine Eliten-Bildung. Wir haben da viel verschlafen", sagte Kraus weiter.

Eliten gebe es aber nicht nur am Gymnasium, sondern auch im Bereich der beruflichen Bildung. Mit zusätzlich zehn Prozent mehr Lehrern an den Schulen könnten sowohl die Schwachen als auch die Starken ausreichend gefördert werden.
Vermischtes / DEU / Bildung
03.12.2013 · 16:51 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen