News
 

Post-Mitarbeiter unterschlagen Pakete

Leipzig (dpa) - Im großen Stil hat ein bei der Post angestelltes Ehepaar Pakete mit Elektrowaren unterschlagen. Die gesamte Wohung des Paares sei voll mit Handys, Laptop, Kameras und Fernseher gewesen, so die Polizei. Der 49- jährige Mann arbeitete in einem Paket-Zentrum in Leipzig. Dort fiel Kollegen auf, dass ungewöhnlich viele Sendungen an eine Adresse in Halle gingen - die der 55-jährigen Ehefrau. Der Mann hatte die Sendungen umetikettiert. Wie viele es genau waren, ist noch offen.
Kriminalität / Postdienste
11.08.2009 · 15:14 Uhr
[9 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen