News
 

Positives Echo auf Gratis-Kita für Zweijährige

Mitten im Sommerloch ist der 1. August für das rheinland-pfälzische Bildungsministerium ein überaus wichtiger Tag. Denn von Sonntag an sind die Kindergärten auch für Zweijährige kostenlos.Großansicht

Mainz (dpa) - Die neue Beitragsfreiheit auch schon für Zweijährige in den rheinland-pfälzischen Kindergärten ist bundesweit auf ein weitgehend positives Echo gestoßen. Die ab dem 1. August geltende Neuregelung ist in Deutschland bislang einmalig.

Für die Drei- bis Sechsjährigen sind die Kindergärten in dem Bundesland schon länger gebührenfrei. Landes-Jugendministerin Doris Ahnen (SPD) sprach bei der Neuregelung von mehr Chancengleichheit im Bildungssystem und einer besseren Vereinbarkeit von Arbeit und Familie.

Verbunden mit dem erweiterten Gratisangebot ist ein Rechtsanspruch auch schon für die Zweijährigen auf einen Kitaplatz. Bundesweit soll der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für alle Kinder unter drei Jahren erst von 2013 an gelten. Manche Kommunen fordern jedoch, den Anspruch aus Kostengründen erst später verbindlich zu machen.

Landesministerin Ahnen betonte dagegen, Bildung von Anfang an stehe allen zu. Auch volkswirtschaftlich seien die hohen Kosten für das Land auf lange Sicht gerechtfertigt. Von der CDU und FDP im Nachbarland Hessen kam dagegen Kritik: Rheinland-Pfalz finanziere mit hessischem Steuergeld Wohltaten. Beim Länderfinanzausgleich ist Hessen ein Geber- und Rheinland-Pfalz ein Nehmerland.

Kommunen / Kinder
31.07.2010 · 11:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.08.2017(Heute)
22.08.2017(Gestern)
21.08.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen