News
 

Portugal will nicht unter EU-Rettungsschirm

Lissabon (dpa) - Die portugiesische Regierung lehnt bei der Sanierung der Staatsfinanzen internationale Hilfe weiterhin ab. Dies würde dem Ansehen seines Landes einen schweren Schaden zufügen, sagte Finanzminister Fernando Teixeira dos Santos dem Radiosender TSF. Portugal würde Jahre benötigen, um sich davon zu erholen. Die Regierung des sozialistischen Ministerpräsidenten José Sócrates tue alles, um das bestehende Ungleichgewicht in den Staatsfinanzen auszugleichen.

EU / Finanzen / Portugal
11.01.2011 · 10:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen