News
 

Portugal will Euro-Rettungsschirm in Anspruch nehmen

Brüssel/Lissabon (dts) - Das hoch verschuldete Euro-Land Portugal hat offiziell bei der Europäischen Union Finanzhilfe beantragt. EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso bestätigte am Mittwochabend in Brüssel den Eingang einer entsprechenden Mitteilung des portugiesischen Regierungschefs José Socrates. Dieser Schritt sei wichtig, um die Finanzierung der Wirtschaft sicherzustellen, so Socrates.

Einzelheiten über die Art der Hilfe und in welcher Höhe sie beantragt werde, ließ er indes offen. Expertenschätzungen zufolge könne Portugal bis zu 80 Milliarden Euro benötigen. Portugal wäre damit das dritte Land nach Irland und Griechenland, welches Finanzhilfen aus dem EU-Rettungsschirm und vom Internationalen Währungsfonds IWF benötigt.
Belgien / Portugal / Wirtschaftskrise
06.04.2011 · 22:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen