News
 

Portugal schließt Hilfsantrag vor Neuwahlen aus

Lissabon (dpa) - Das hoch verschuldete Euro-Land Portugal hat einen Antrag auf externe Finanzhilfe noch vor den Neuwahlen in rund zwei Monaten ausgeschlossen. Die Übergangsregierung habe nach dem Rücktritt von Ministerpräsident José Sócrates keine Legitimität dazu, erklärte Finanzminister Fernando Teixeira dos Santos. Die Regierung werde aber alles versuchen, um die Finanzierung des Landes zu garantieren. Portugal gilt als zur Zeit größter «Wackelkandidat» der EU. Viele Finanzexperten gehen davon aus, dass das Land früher oder später unter den Euro-Rettungsschirm flüchten muss.

EU / Finanzen / Portugal
31.03.2011 · 15:18 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen