News
 

Portugal ohne Ronaldo in die WM-Playoffs

Madrid (dpa) - Die Fußball-Nationalmannschaft Portugals muss in den WM-Qualifikations-Playoffs gegen Bosnien ohne Superstar Cristiano Ronaldo auskommen. Der Stürmer von Real Madrid bestand die medizinischen Tests nicht. Er kann deshalb in den Begegnungen am 14. November in Lissabon und vier Tage später in Zenica nicht eingesetzt werden. Damit ist der Streit zwischen Real und dem portugiesischen Verband beendet. Portugals Trainer Carlos Queiroz hatte Ronaldo trotz einer Knöchelverletzung in den Kader der «Selecção» berufen.
Fußball / WM / Portugal / Spanien
10.11.2009 · 20:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen