News
 

Portugal fordert mehr EU-Engagement gegen Schuldenkrise

Lissabon (dpa) - Die Regierung des pleitebedrohten Euro-Landes Portugal hat von der EU mehr Engagement bei der Bekämpfung der sich zuspitzenden EU-Schuldenkrise gefordert. Es müsse eine robuste und schnelle europäische Antwort auf die Risiken geben, die heute die EU als Ganzes bedrohten. Das sagte der neue liberal-konservative Regierungschef Pedro Passos Coelho nach einem rund einstündigen Treffen mit EU-Ratspräsident Herman van Rompuy. Dieser bezeichnete Das Reformprogramm des ärmsten Landes Westeuropas als sehr ehrgeizig.

EU / Finanzen / Portugal
12.07.2011 · 22:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen