News
 

Portugal bekommt Finanzspritze von 80 Milliarden Euro

Gödöllö (dpa) - Das von der Pleite bedrohte Portugal kann mit einem Rettungspaket von etwa 80 Milliarden Euro rechnen. Das erste Geld könnte schon vor den Neuwahlen Anfang Juni fließen. Nur wenige Stunden nach dem offiziellen Hilferuf aus Lissabon setzte die EU das Hilfsverfahren in Gang. Das Hilfspaket solle am 16. Mai geschnürt werden, kündigte EU-Währungskommissar Olli Rehn im ungarischen Gödöllö an. Der genaue Bedarf steht noch nicht fest. Rehn geht nach einer vorläufigen Schätzung von etwa 80 Milliarden Euro aus.

EU / Finanzminister / Portugal
08.04.2011 · 19:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen