News
 

Porta Westfalica: Mann überlebt Begegnung mit Zug

Porta Westfalica (dts) - Ein Mann hat in der Nähe von Porta Westfalica die Begegnung mit einer Eurobahn verletzt überlebt. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Lokführer eine Notbremsung eingeleitet, als er eine offenbar hilflose Person im Gleisbett entdeckte. Der Zug konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig bremsen und überfuhr den circa 20-Jährigen. Dabei habe es jedoch keine Berührung zwischen dem Zug und dem Mann gegeben. Der stark Angetrunkene wurde mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert, es besteht jedoch keine Lebensgefahr. Die Zugstrecke wurde nach dem Vorfall für 95 Minuten voll gesperrt.
DEU / Polizeimeldung / Zugverkehr / Kurioses
14.03.2010 · 12:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen