News
 

Porsche verkauft im Februar weltweit 19 Prozent mehr Fahrzeuge

Stuttgart (dts) - Der Sportwagenbauer Porsche hat im Februar nach eigenen Angaben einen Rekordmonat verbucht. Wie das Unternehmen in Stuttgart mitteilte, wurde mit weltweit 8.846 verkauften Fahrzeugen ein Plus von 19,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat erzielt. Dies stelle zugleich den besten Februar-Wert der Unternehmensgeschichte dar.

Alle Verkaufsregionen lagen im Februar 2012 über den Werten des Vorjahresmonats. Im Raum Asien-Pazifik wurden im Februar 3.393 Neuwagen an Kunden übergeben, ein Plus von 43,4 Prozent. Besonders in China erzielte Porsche mit 2.288 verkauften Fahrzeugen ein sattes Plus von 74,0 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In Europa stiegen die Auslieferungen im Berichtsmonat um 11,5 Prozent auf 2.963 Fahrzeuge.
DEU / Autoindustrie / Unternehmen
09.03.2012 · 17:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen