Zuhause für Deinen Server
 
News
 

Porsche-Geschäft in Nordamerika läuft schlecht

Stuttgart (dts) - Der Sportwagenhersteller Porsche hat in Nordamerika im Geschäftsjahr 2008/09 erhebliche Einbussen hinnehmen müssen. Mit insgesamt 20.646 Fahrzeugen lag die Zahl der Auslieferungen an Kunden in Nordamerika um 39 Prozent unter dem Vorjahreswert. Im Juli 2009 wurden 47 Prozent weniger Fahrzeuge ausgeliefert als im Vorjahresmonat. Die Kundenauslieferungen sind in den USA um 51 Prozent zurückgegangen, während sie in Kanada einen Zuwachs um 37 Prozent verzeichneten. Porsche erwartet von der Markteinführung des neues Modells Panamera ab Oktober 2009 neue Impulse auf dem nordamerikanischen Automarkt.
DEU / Wirtschaft
03.08.2009 · 21:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen