News
 

Polizisten mit Sturmgewehren an New Yorker Bahnhöfen

New York (dpa) - Nach dem Tod von Terroristenführer Osama bin Laden bestimmen Sturmgewehre und Uniformen das Bild an den Verkehrsknotenpunkten in New York. Knapp zehn Jahre nach den Anschlägen vom 11. September 2001 mit fast 3000 Toten herrschte in der Metropole heute wieder eine erhöhte Sicherheitsstufe. An Bahnhöfen und größeren U-Bahn-Stationen standen Polizisten mit Sturmgewehr, Helm und Schutzweste. Laut Behörden ist das aber nur vorbeugend: Hinweise auf eine konkrete Bedrohung gebe es nicht.

Terrorismus / New York / USA
02.05.2011 · 18:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen