News
 

Polizisten erschossen - Neun Jahre Haft für Rocker

Koblenz (dpa) - Weil er einen Polizisten erschossen hat, ist ein Rocker zu neun Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht Koblenz sprach das Hells-Angels-Mitglied unter anderem des Totschlags schuldig. Der 44-Jährige hatte zugegeben, im März 2010 durch seine geschlossene Haustür gefeuert zu haben. Dabei war ein 42-jähriger SEK-Beamter getroffen worden, der mit seinen Kollegen wegen einer Hausdurchsuchung bei dem Rocker angerückt war. Der Polizist verblutete.

Prozesse / Kriminalität / Urteile
28.02.2011 · 09:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen