News
 

Polizisten erschießen jedes Jahr tausende Tiere

Stuttgart (dpa) - Die Polizei in Deutschland hat im vergangenen Jahr gut 9330 Tiere erschossen. Rein rechnerisch sind das gut 25 jeden Tag. Das geht aus der Statistik über den «polizeilichen Schusswaffengebrauch zum Töten gefährlicher, kranker oder verletzter Tiere» hervor. Sie liegt der dpa in Stuttgart vor. Am häufigsten töten Polizisten Rehe oder Wildschweine, die bei Wildunfällen verletzt wurden. Sie erschießen aber auch bissige Hunde. 2009 waren es insgesamt etwa 900 Fälle weniger als im vergangenen Jahr.

Tiere / Polizei / Verkehr / Unfälle
24.09.2011 · 09:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen