News
 

Polizisten entdecken Handy im Rektum eines Häftlings

Kingston (dts) - Auf Jamaika haben Polizisten ein Handy im Rektum eines Häftlings entdeckt. Im Zuge einer Zellendurchsuchung in einer Polizeistation mussten sich die Insassen auch einer Leibesvisitation unterziehen. Dabei fanden die Polizisten das Mobiltelefon und zeigten sich schockiert über ihre Entdeckung. Die Ordnungshüter konnten das Mobiltelefon ohne Hilfe eines Arztes beschlagnahmen. Überdies habe die Polizei die übliche Schmuggelware in einem Gefängnis, Zigaretten, Feuerzeuge und Streichhölzer, sicherstellen können. Wie der Insasse an das Handy gelangte, ist bislang noch unklar.
Jamaika / Kurioses / Justiz
09.07.2010 · 16:17 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen