News
 

Polizist fährt 22 Jahre ohne gültigen Führerschein Streife

Magdeburg (dts) - In Sachsen-Anhalt ist ein Polizist 22 Jahre lang ohne gültigen Führerschein Streife gefahren. Die Polizei Magdeburg bestätigte am Freitag einen entsprechenden Bericht der "Magdeburger Volksstimme". Der im Polizeirevier Harz beschäftigte Beamte hatte demnach nur eine Fahrerlaubnis für Traktoren und Motorräder, die er bereits zu DDR-Zeiten erlangt hatte.

Seinen eigenen PKW habe der Beamte ebenfalls schwarz gefahren. Die Sache flog erst bei einer Überprüfung beziehungsweise Neuerteilung der sogenannten Polizeiberechtigung zum Führen von Streifenwagen auf. Gegen den Beamten wurde ein Disziplinar- und ein Strafverfahren eingeleitet.
DEU / SAH / Kurioses
27.01.2012 · 20:13 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen