News
 

Polizist bei Unruhen in Dakar getötet

Dakar (dpa) - Nach der Entscheidung über die Kandidatenzulassung für die Präsidentenwahl ist bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften im Senegal ein Polizist getötet worden. Nach senegalesischen Medienberichten aus der Nacht protestierten Hunderte Oppositionelle in der Hauptstadt Dakar gegen die Zulassung des langjährigen Amtsinhabers Abdoulaye Wade. Das Verfassungsgericht hatte dagegen die Kandidatur des Weltmusik-Stars Youssou N'Dour bei den Präsidentenwahlen am 26. Februar verworfen.

Innenpolitik / Senegal
28.01.2012 · 03:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen