News
 

Polizeihunde trainieren gegen Flugangst mit Hubschrauber

Ahrbergen (dpa) - Mit Hubschrauberflügen bereitet die Polizei in Niedersachsen ihre etwa 200 Polizeihunde auf Einsätze aus der Luft vor. Lärm, Wind, Vibrationen und Kerosingeruch seien Belastungen für die Diensthunde, sagte eine Polizeisprecherin bei einem Training für die Hunde in Ahrbergen. Die Hunde übten dabei, in einen startenden Hubschrauber zu springen und ihn beim Landen schnell zu verlassen. Das Flugtraining ist Teil der Ausbildung zum Spezialhund.

Polizei / Tiere
05.07.2012 · 15:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen