News
 

Polizeigewerkschaften weisen Kritik an Überwachung zurück

Berlin (dpa) - Die Polizeigewerkschaften haben Kritik an der gestiegenen Zahl der Telefonüberwachungen zurückgewiesen. Die Polizei brauche das Instrument der Telefonüberwachung bei der Bekämpfung der Schwerkriminalität, sagte der Chef der Gewerkschaft der Polizei, Konrad Freiberg, der dpa. Es gebe keinen Fall des Missbrauchs. Jede Überwachung müsse von einem Richter genehmigt werden. Den Anstieg erklärte Freiberg auch damit, dass Kriminelle mehrere Telefone hätten.
Kriminalität / Justiz
23.09.2009 · 12:43 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen