News
 

Polizeigewerkschaft: Ex-Soldaten für Anti-Piraten-Einsatz

Berlin (dpa) - Der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Bernhard Witthaut, fordert ehemalige Bundeswehrsoldaten zum Schutz deutscher Schiffe vor Seepiraten. Die Bundespolizei könnte kurzfristig bis zu 500 Zeitsoldaten übernehmen, sie für den Kampf gegen Seepiraterie ausbilden und sie dann auf deutschen Frachtschiffen einsetzen. Das sagte Witthaut der Zeitung «Die Welt». Anschließend könnten die Soldaten als Polizeibeamte ausgebildet werden. Witthaut fordert zudem von der Bundesregierung eine Anti-Piraten-Strategie. Es gebe Sicherheitslücken, sagte er.

Kriminalität / Schiffahrt
10.08.2011 · 02:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen