News
 

Polizeieinsatz bei S21: Opposition sieht sich bestätigt

Stuttgart (dpa) - Eine Protokollnotiz des Staatsministeriums hat im Untersuchungsausschuss des baden-württembergischen Landtags für Aufregung gesorgt. Demnach hat Ministerpräsident Stefan Mappus vor dem harten Polizeieinsatz gegen Stuttgart-21-Gegner ein «offensives Vorgehen gegen Baumbesetzer» verlangt. Die Opposition sieht darin einen Beleg für den Einfluss der Landesregierung auf den Einsatz. Stuttgarts Vize-Polizeipräsident Norbert Walz wies das zurück. Bei dem Einsatz Ende September waren weit mehr als 100 Demonstranten verletzt worden.

Landtag / Verkehr / Bahn / Polizei
02.12.2010 · 17:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen