News
 

Polizeibericht über Loveparade bleibt unter Verschluss

Duisburg (dpa) - Der Bericht über mögliche Einsatzfehler der Duisburger Polizei bei der Loveparade-Katastrophe bleibt bis auf weiteres unter Verschluss. Auch die Mitglieder des Landtags- Innenausschusses bekommen ihn laut Staatsanwaltschaft nicht. Die Staatsanwaltschaft Duisburg sehe bei einer Veröffentlichung des Berichtes ihre weiteren Ermittlungen gefährdet, sagte ein Sprecher. Die Duisburger Behörde will mit Unterstützung einer Kölner Polizei- Ermittlungsgruppe die Hintergründe des Unglücks mit 21 Toten aufklären.

Notfälle / Loveparade
10.11.2010 · 15:02 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen