News
 

Polizeiamt in Magdeburg wegen Bombe aus Zweitem Weltkrieg geräumt

Magdeburg (dts) - Das Technische Polizeiamt in Magdeburg musste heute Morgen aufgrund eines Bombenfundes geräumt werden. Wie ein Sprecher der Behörden mitteilte, wurde die 50-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gegen 9 Uhr bei Tiefbauarbeiten entdeckt. Der Sprengsatz soll noch heute Mittag durch den Kampfmittelräumdienst entschärft werden. Im Umkreis von 300 Metern um die Bombe wurden sämtliche Personen evakuiert. Neben dem Polizeiamt musste auch das Kreiswehrersatzamt sowie ein Betriebsbahnhof der Magdeburger Straßenbahn geräumt werden. Anwohner seien von der Evakuierung jedoch vorerst nicht betroffen.
DEU / SAH / Polizei / Bombe
17.11.2009 · 10:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen