News
 

Polizei zündet Sprengstoff auf Breivik-Farm

Oslo (dpa) - Die norwegische Polizei hat auf dem Bauernhof des Attentäters Anders Behring Breivik Sprengstoff kontrolliert zur Explosion gebracht. Das berichten norwegische Medien. Einzelheiten wurden nicht mitgeteilt. Der 32-Jährige hatte bei zwei Anschlägen am Freitag mindestens 76 Menschen getötet. Sein Anwalt bezeichnete ihn als tief gestörte Persönlichkeit. Die Justiz erwägt, Breivik wegen Verbrechens gegen die Menschlichkeit anzuklagen. Der Strafrahmen wäre hier mit bis zu 30 Jahren Haft höher als bei den maximal 21 Jahren für den Terror-Paragrafen.

Terrorismus / Extremismus / Norwegen
27.07.2011 · 02:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen