News
 

Polizei verstärkt Suche nach Mirco - Fernsehaktionen

Grefrath (dpa) - Elf Tage nach dem Verschwinden des zehnjährigen Mirco aus Grefrath hat die Polizei ihre Suche wieder verstärkt. 200 Polizisten durchkämmten ein Gebiet bei Wachtendonk, fanden aber keine konkreten Hinweise auf das vermisste Kind. Inzwischen konzentrieren sich die Ermittler auf die Landstraße 39 zwischen Grefrath und Wachtendonk. Dort war Mircos Handy zuletzt geortet worden. Die Polizei geht davon aus, dass der Entführer des Jungen die Straße am Tag von Mircos Verschwinden mit seinem Auto benutzt hat.

Notfälle / Kinder
14.09.2010 · 18:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen