News
 

Polizei verstärkt Präsenz vor Problemschule

Hannover (dpa) - Vor einer Hauptschule in Niedersachsen fährt die Polizei seit heute verstärkt Streife. An der Schule in Garbsen bei Hannover kam es in der Vergangenheit wiederholt zu Schlägereien, Erpressung und Mobbing. Um dagegen etwas zu tun, zeigt die Polizei vor allem zu Unterrichtsbeginn, während der Pausen und zu Schulschluss verstärkte Präsenz. Neue Straftaten gab es nicht. Schule, Stadt und Polizei hatten sich gestern zu einer Krisensitzung getroffen, weil der Direktor Polizeischutz gefordert hatte.

Kriminalität / Schulen
10.06.2011 · 13:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen