News
 

Polizei verhaftet nach Messerangriff drei Rocker in Neumünster

Kiel (dts) - In Neumünster bei Kiel ist der Polizei gestern ein Schlag gegen die Rockerkriminalität in Schleswig-Holstein gelungen. Dabei wurden Behördenangaben zufolge zwei Mitglieder des Clubs "Bandidos" sowie eine Person aus deren Umfeld festgenommen. Bei sechs weiteren Rockern werden heute Wohnungsdurchsuchungen durchgeführt. Insgesamt sind 130 Polizeikräfte im Einsatz. Den Verdächtigen wird vorgeworfen, am 14. Januar zwei Mitglieder des verfeindeten Rockerclubs "Red Devils" überfallen und mit Messern angegriffen zu haben. Gleichzeitig sollen sie den Männern ihre sogenannten "Kutten", die Lederjacken, gestohlen haben.
DEU / SWH / Kriminalität / Polizeimeldung
27.04.2010 · 07:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen