News
 

Polizei untersucht Stuttgart-21-Baustelle

Stuttgart (dpa) - Die Polizei hat auf dem Baustellengelände am Stuttgarter Hauptbahnhof Spuren gesichert. Am Abend hatten Gegner des Projekts Stuttgart 21 Zäune umgerissen, die Baustelle gestürmt und Wassertanks besetzt. Neun Polizisten wurden verletzt, einer von ihnen liegt noch im Krankenhaus. Der Zivilbeamte wurde schwer am Kopf verletzt. Er wollte einen Demonstranten kontrollieren, der vorher eine Sachbeschädigung begangen hatte. Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann hat die Gewalt bei der Demo verurteilt.

Verkehr / Bahn / Stuttgart 21
21.06.2011 · 09:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen