News
 

Polizei setzt Tränengas gegen Demonstranten ein

Teheran (dpa) - Im Vorfeld einer verbotenen Kundgebung ist es in Teheran zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Augenzeugen berichteten, die Sicherheitskräfte setzten Tränengas und Wasserwerfer ein. Trotz einer kurzfristig Absage der Veranstalter hat sich im Zentrum der iranischen Hauptstadt eine unbekannte Zahl von Demonstranten versammelt. Schwer bewaffnete Sicherheitskräfte versuchten, Demonstranten am Vordringen in die Innenstadt zu hindern.
Konflikte / Iran
20.06.2009 · 14:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen