News
 

Polizei riegelt algerische Hauptstadt ab

Algier (dpa) - Die algerische Staatsspitze hat die Hauptstadt Algier komplett abriegeln lassen. Grund ist eine geplante Massendemonstration von Regimegegnern. Der Zugverkehr sei ausgesetzt worden, es gebe zahlreiche Straßensperren. Das berichtet die Zeitung «El Watan» online. Die Rede ist auch von gepanzerten Lastwagen, die aufgefahren sind. Beflügelt von den Ereignissen in Tunis und Kairo ist in Algerien der Zorn gegen die autoritäre Herrschaft von Präsident Abdelaziz Bouteflika immer weiter angewachsen.

Regierung / Unruhen / Algerien
12.02.2011 · 10:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen