News
 

Polizei richtet Sonderkommission im Fall Corinna ein

Eilenburg (dpa) - Nach dem Tod der neunjährigen Corinna aus dem nordsächsischen Eilenburg richtet die Polizei eine Sonderkommission ein. Das Ermittlerteam mit dem vorläufigen Namen Soko «Corinna» werde heute früh seine Arbeit aufnehmen. Die Leiche des verschwundenen Mädchens war nach knapp 24-stündiger Suche nahe ihres Wohnhauses gefunden worden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus. Am Vormittag will sie auf einer Pressekonferenz über den Stand der Ermittlungen informieren.
Kriminalität / Kinder
30.07.2009 · 03:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen