News
 

Polizei rettet Elch «Knutschi» von Autobahn

Kassel (dpa) - Elch «Knutschi» hielt sich zu nah an der Autobahn auf, da griff die Polizei in Hessen ein. Ein Tierarzt betäubte «Knutschi» an der A7 nahe Kassel. Der Elchbulle wurde in ein benachbartes Waldgebiet gebracht. «Knutschi» ist auf Wanderschaft und war in den vergangenen Wochen in Nordhessen und einigen ostdeutschen Ländern unterwegs. Bei Kassel hatte er sich nun auf die Autobahn gewagt und war auch eine Zeitlang nebenher getrabt. Die Polizei sperrte die Autobahn für die Rettungsaktion.
Tiere / Verkehr / Buntes
28.09.2009 · 22:07 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen