News
 

Polizei nimmt "Hells Angels"-Mitglied in Flensburg fest

Flensburg (dts) - In Flensburg ist heute ein Mitglied der Rockerbande "Hells Angels" wegen versuchten Totschlags festgenommen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Anführer der regionalen Gruppe "Hells Angels MC Flensburg" bei einer Hausdurchsuchung unter Beteiligung von Spezialeinheiten inhaftiert. Dem 36-Jährigen wird vorgeworfen, in der Nacht vom 12. zum 13. September 2009 auf der A7 absichtlich ein Mitglied des verfeindeten Clubs "Bandidos MC Neumünster" gerammt zu haben. Dabei hatte das Opfer lebensgefährliche Verletzungen erlitten.
DEU / SWH / Kriminalität
06.01.2010 · 12:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen