News
 

Polizei in Mexiko stürmt Flugzeug

Mexiko-Stadt (dpa) - Mit der Erstürmung einer Passagiermaschine durch Sicherheitskräfte ist in Mexiko eine Flugzeugentführung unblutig zu Ende gegangen. Alle 104 Passagiere seien unverletzt, hieß es in Radioberichten. Sie waren nach der Landung auf dem Flughafen von Mexiko-Stadt freigelassen worden. Mehrere mutmaßliche Entführer seien festgenommen worden, drei von ihnen seien bolivianische Staatsbürger. Die Maschine der Fluggesellschaft Aeromexico kam aus Bolivien und war in dem Urlaubsort Cancún zwischengelandet.
Notfälle / Luftverkehr / Mexiko
09.09.2009 · 22:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen