News
 

Polizei geht von mehr als 200 Toten nach Erdbeben aus

Wellington (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben in Neuseeland geht die Polizei inzwischen von mehr als 200 Toten aus. 147 Leichen wurden bislang geborgen, sagte der Polizeichef von Christchurch, Dave Cliff. Die Suchtrupps waren immer noch dabei, eingestürzte Häuser in der Innenstadt und den benachbarten Bezirken zu durchsuchen. Morgen wird das erste Erdbebenopfer beerdigt, ein fünf Monate altes Baby.

Erdbeben / Neuseeland
27.02.2011 · 12:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen