News
 

Polizei geht sexuellen Übergriffen in Feriencamp nach

Osnabrück (dpa) - Bei einer Ferienfreizeit des Stadtsportbundes Osnabrück sollen Jugendliche Kinder sexuell missbraucht haben. Ein Sprecher der Osnabrücker Polizei sagte der Nachrichtenagentur dpa, den Opfern sei bei den Übergriffen Gewalt angetan worden. Die «Neue Osnabrücker Zeitung» hatte von mindestens sechs Fällen berichtet. Die Taten passierten demnach in einem Schlafsaal für Jungen. Die Mutter eines Kindes hatte sich nach der Freizeit auf der niederländischen Insel Ameland bei der Polizei gemeldet.

Kriminalität / Kinder
21.07.2010 · 11:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen