News
 

Polizei führt Großeinsatz in Rockerszene durch

Darmstadt (dts) - Polizei und Staatsanwaltschaft haben in der Nacht zum Mittwoch in mehreren Bundesländern einen Großeinsatz in der Rockerszene durchgeführt. Wie die zuständige Staatsanwaltschaft Darmstadt mitteilte, wurden circa 50 Objekte von Mitgliedern der "Hell`s Angels" und anderer Rockergruppen durchsucht. Die Wohnungen, Bordelle und Clubhäuser befanden sich in Süd- und Mittelhessen, Frankfurt, Mannheim, Rheinland-Pfalz und Bayern.

Bei der Polizeiaktion wurden zwei Personen festgenommen, die am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden sollen. Den Festgenommenen wird schwerer Raub und gefährliche Körperverletzung zur Last gelegt. Vorausgegangen waren Ermittlungen aufgrund eines Vorfalles am 26. Juni 2010 in Roßdorf. Damals hatten circa 50 Personen, die offenbar Mitglieder der "Hell`s Angels" waren, Mitglieder eines anderen Motorrad-Clubs während einer Feier angegriffen und verletzt.
DEU / HES / RLP / BAY / Polizeimeldung / Kriminalität
24.11.2010 · 07:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen