News
 

Polizei: Friedlicher WM-Start

Berlin (dpa) - Die Berliner Polizei hat eine positive Bilanz des ersten Tages der Leichtathletik-Weltmeisterschaft gezogen. Der Auftakt sei friedlich und praktisch störungsfrei verlaufen. Es habe nur einen kleinen Zwischenfall gegeben. Im Olympiastadion hat nach Angaben der Polizei ein Mann einen Stützpfeiler des Daches erklommen und ein Transparent mit der Aufschrift «Peace» entrollt. Der Mann kletterte nach kurzer Zeit freiwillig wieder herab und wurde zusammen mit mehreren anderen Demonstranten vorläufig festgenommen.
Leichtathletik / WM / Sicherheit
16.08.2009 · 10:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen