casino ohne anmeldung
 
News
 

Polizei: Festgenommener Mann im Fall Mirco ist dringend tatverdächtig

Grefrath/Viersen (dts) - Im Fall des im vergangenen September verschwundenen Jungen Mirco gilt der am Mittwoch festgenommene Mann als dringend tatverdächtig. Das sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Laut Medienberichten brachte ein VW Passat die Ermittler auf die Fährte des 40-Jährigen.

Man gehe davon aus, dass es "eine heiße Spur" sei, da der Verdächtige ein solches Modell gefahren sein soll. Wie die "Rheinische Post" berichtet, sucht die Polizei nach der Festnahme nun gezielt nach der Leiche des Jungen. Demnach konzentrieren sich die Nachforschungen auf Abschnitte an der Autobahn 52. Weitere Suchmaßnahmen sollen im Gebiet der L 361 zwischen Grefrath und Wankum stattfinden. Am 3. September des vergangenen Jahres war der damals zehnjährige Mirco bei Grefrath am Niederrhein auf dem Nachhauseweg vom Spielen entführt worden. Wochenlang suchte die Polizei nach dem Jungen und fand zunächst nur Kleidungsstücke und das Fahrrad des Zehnjährigen. Mitte November entdeckten Ermittler zufällig Mircos Handy, eine anschließende Suche in einem nahegelegenen Waldstück blieb jedoch erneut ergebnislos. Bis zum Donnerstagabend wollen Ermittler ihre Ergebnisse zusammenfassen und am Freitag eine Pressekonferenz geben. Bis Mitternacht am Donnerstag müsse ein Richter dem Antrag zustimmen, andernfalls werde der Verdächtige wieder freigelassen.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Kriminalität
27.01.2011 · 12:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen