News
 

Polizei fasst Bochumer JVA-Flüchtling bei Ladendiebstahl

Bochum (dts) - Ein vor etwa einer Woche aus der Justizvollzugsanstalt (JVA) Bochum geflohener Mann ist am Freitag gefasst worden. Wie die Behörden mitteilten, wurde der Mann in Recklinghausen bei einem Ladendiebstahl erwischt und konnte so festgenommen werden. Der 47-Jährige war am Sonntag aus der JVA geflohen, als er den Besucherkontrollbereich putzte und ein Panzerglasfenster aufgrund eines Baumangels öffnen konnte.

Der Vorfall hatte einige Kritik ausgelöst, auch an der Informationspolitik der Behörden. Diese hatten zunächst erklärt, dass der Flüchtige nicht gefährlich sei, später jedoch eingeräumt, dass er in Polen wegen des Verdachts der Tötung und der Brandstiftung gesucht werde. Zudem hatte die JVA Bochum in der Vergangenheit mehrfach wegen Ausbrüchen und Ausbruchsversuchen für Schlagzeilen gesorgt. Der 47-Jährige sitzt in Deutschland wegen Diebstahls ein. Nach Ende seiner Haftstrafe soll er an Polen ausgeliefert werden, wo ihn eine Haftstrafe von etwa acht Jahren erwartet.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Kriminalität
03.02.2012 · 16:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen