News
 

Polizei: ETA legte vier Bomben auf Mallorca

ETA-Anschläge auf MallorcaGroßansicht
Madrid (dpa) - Die baskische Terror-Organisation ETA hat am Sonntag auf Mallorca offensichtlich nicht drei, sondern vier Bomben gezündet. Wie aus Polizeikreisen verlautete, deutete alles darauf hin, dass eine Explosion in einem Lokal im Zentrum der Inselhauptstadt Palma ebenfalls von der ETA ausgelöst worden war. Die Detonation war zunächst als eine Gasexplosion und ein Unglücksfall eingestuft worden. Von den Tätern gibt es noch immer keine heiße Spur. Die Ermittler gehen davon aus, dass sich zwei Terroristen noch auf Mallorca aufhalten. Das Auswärtige Amt verzichtet auch nach den neuen Anschlägen auf eine Reisewarnung - das sei «völlig abwegig».
Terrorismus / ETA / Spanien
10.08.2009 · 15:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.09.2016(Heute)
27.09.2016(Gestern)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen